Ursachen von Zahnentzündungen

Häufigste Ursache für Wurzelbehandlungen ist eine Entzündung des Zahnmarks, eine sogenannte Pulpitis. Was aber sind die Ursachen von Zahnentzündungen? Das Zahnmark kann sich beispielsweise entzünden, wenn Krankheitserreger in das Innere des Zahnes eindringen. In den meisten Fällen begünstigen kariesbedingte Schäden das Eindringen der krankmachenden Keime. Zuweilen sind auch Zahnbrüche (beispielsweise durch Verletzungen) oder Behandlungsfehler wie das übermäßige Beschleifen eines Zahnes beim Anpassen einer Krone Ursache dafür, dass der schützende Zahnschmelz seine Aufgabe nicht mehr voll erfüllt und Krankheitserreger eine Zahnentzündung verursachen. In der Regel ist eine Pulpitis, also eine Zahnentzündung, sehr schmerzhaft. Sie kann aber auch über einen längeren Zeitraum ohne Symptome verlaufen und bleibt daher mitunter unbemerkt. In diesen Fällen stirbt das Zahnmark langsam ab.

Was tun bei Verdacht auf Zahnentzündung?

Zahnschmerzen sollten Sie in jedem Fall untersuchen lassen. Beim Zahnarzt Padilla bekommen Sie bei Schmerzen in aller Regel noch am Tag Ihres Anrufes einen Termin. Anhaltende Zahnschmerzen sind ein dringender Grund, zu uns in die Goethestraße 25 zu kommen und unseren Zahnarzt Notdienst Frankfurt in Anspruch zu nehmen. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen stellen sicher, die Ursachen von Zahnentzündungen weitestgehend zu vermeiden.

Besondere Angebote bei Zahnarztangst

Wenn Sie unter Zahnarztangst leiden: Wir sind speziell auf Sie eingestellt und nehmen Ihre Ängste ernst. Auf Wunsch erhalten Sie eine Lachgas-Sedierung, die Ihre Angst dämpft und Ihnen eine schmerzfreie Behandlung ermöglicht.

Weitere Informationen zur Wurzelbehandlung

Wenn Sie Fragen zur Wurzelbehandlung oder Angst vor dem Zahnarzt haben: Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie einfach an:  069 – 13383674.