NICO – Zyste unter wurzelbehandeltem Zahn

Ich kann Dr. Alfonso Padilla voller Überzeugung und von Herzen empfehlen. Schon lange war ich von Kopfschmerzen geplagt und hatte immer wieder Probleme mit wurzelbehandelten Zähnen. Erst durch meine Brustkrebsdiagnose allerdings habe ich bewusst nach einem Zahnarzt gesucht, der ganzheitlich denkt und kritisch hinterfragt was er tut. Ich habe nach einem erfahrenen Schuldmediziner einerseits und nach einem biologischen Umweltzahnmediziner andererseits gesucht, der sich traut mich auch während meiner langen Krebsbehandlung zu begleiten und mit Beseitigung meiner akuten Zahnprobleme damit auch zu meiner Heilung beitragen kann.

Bei meinem ersten Termin nahm sich Doc Padilla viel Zeit, hörte einfach gut zu und ließ sich auf meine gesamte gesundheitliche Situation ein. Eine 3-D Aufnahme zeigte eine Zyste unter einem wurzelbehandelten Zahn – eine NICO (=chronische Entzündung), die mir als akutes Störfeld während der Chemotherapie und bei der Heilung schaden konnte. Obwohl während einer Chemo keine Operation zugelassen ist, hat Doc Padilla gemeinsam mit Prof. Wainwright überlegt wie Sie mir helfen können – sich optimal mit meiner Onkologin vernetzt und die Erlaubnis für eine OP erhalten. Sie zogen den Zahn, entfernten die Nico und haben mit modernsten Methoden dafür gesorgt, dass meine Wunde superschnell heilte. Meine Onkologin war genauso überrascht wie ich – das alles so komplikationslos geklappt hat. Meine Kopfschmerzen waren am gleichen Abend weg und mein Immunsystem gleich um einiges stabiler. Ich bin extrem dankbar, dass Doc Padilla sich da ran getraut hat. Er sowie sein gesamtes supernettes Praxisteam ist nun fester Bestandteil meines Heilungsweges