Ihr Zahnarzt in Frankfurt Innenstadt

Unsere Öffnungszeiten

Mo bis Do: 8 bis 20 Uhr
Fr: 8 bis 17 Uhr
Sa: 9 bis 17 Uhr
Book online

Kontakt zu uns

Zahnarzt Padilla - Ihr Zahnarzt Frankfurt

Ihre Zahnärzte in der Frankfurter Innenstadt.
Goethestrasse 25
60313 Frankfurt am Main, Hessen

Telefon: 069 13383674
E-Mail: praxis@zahnarzt-padilla.de
Web:
Anfahrt

Zahnfehlstellungen mit Fastbraces® korrigieren

Behandlungen bei Zahnfehlstellungen sind für viele Menschen ein Graus – die Pubertät haben sie längst hinter sich gelassen und wollen als gestandene Persönlichkeiten doch keine festen Zahnspangen mehr tragen! Drähte und Brackets im Mund sind zwar auch bei älteren Patienten noch wirksam, jedoch sehr auffällig. Durch Fastbraces® gibt es nun eine Möglichkeit, wie Sie zu einem schönen Lächeln kommen können und dafür nur die Hilfe Ihres Zahnarztes benötigen.

 Jetzt anrufen und Termin vereinbaren: 069 133 836 74 

Gerade Zähne binnen kurzer Zeit

FastBraces_logo_orange(R)Die Technik, die hinter Fastbraces® steht, ist hierzulande zwar noch neu, in den Vereinigten Staaten aber bereits vielfach erprobt. Zahnfehlstellungen werden damit in rund zwanzig Wochen behandelt und dauerhaft korrigiert. Dabei ist das System zur Zahnkorrektur längst den Kinderschuhen entwachsen – die ersten Entwicklungen dazu begannen vor rund zwanzig Jahren! Mittlerweile ist Fastbraces® patentiert und kann sich auch hierzulande wachsender Beliebtheit erfreuen. Die Funktionsweise ist dabei wie folgt:

– triangelförmige Klammern werden auf die Klammern gesetzt
– nur ein Spezialdraht wird verwendet
– Druck wird auf Zahnkronen und –wurzeln ausgeübt
– die Zahnbögen lassen sich somit gleichmäßig ausformen

Clear bracesWichtig zu wissen: Fast immer ist die Korrektur der Zahnfehlstellungen ohne Extraktion von Zähnen möglich. Damit bleibt der Zahnapparat in den meisten Fällen vollständig erhalten – ein weiterer Punkt, um den sich viele Patienten sorgen. Der natürliche Zahnbogen wird voll ausgenutzt – weder eine künstliche Verkleinerung noch eine Vergrößerung ist hier vonnöten.
Hinzu kommt, dass die Behandlung laut der Patienten, die bisher damit eine Korrektur erhielten, schonend und vergleichsweise schmerzarm ist. Vorbei die Zeiten, in denen dank der neuen Einstellungen einer festen Zahnspange keine Kaubewegungen ohne Schmerzen möglich waren.
Die Behandlung ist deutlich kürzer als die konservative Korrektur und kann bei uns in der Praxis in Frankfurt am Main vorgenommen werden. Sie brauchen nicht gleich mehrere Jahre für die Therapie und unzählige Arztbesuche einzuplanen.

Fastbraces® in Frankfurt: Vorgehensweise bei der Zahnkorrektur

Clear-Braces-Model-Large700Um Fehlstellungen der Zähne zu korrigieren, ist erst einmal eine gründliche Untersuchung nötig. Dabei erstellen wir ein Röntgenbild, sodass eventuelle Probleme im Kiefer erkannt werden. Danach arbeiten wir einen detaillierten Behandlungsplan aus und schon in der nächsten Sitzung kann die Zahnspange befestigt werden. Sie entscheiden sich bitte zwischen „Fastbraces Clear“ und „Fastbraces Metal“ – die letztgenannte Variante ähnelt der herkömmlichen Zahnspange, da sie aus Metall gefertigt wird. Die Klammern werden nach einer umfassenden Zahnreinigung auf den Zähnen platziert und befestigt. Danach erfolgt das Einziehen des Nickel-Titandrahtes, außerdem befestigen wir kleine Gummiringe. Die sogenannten Elastics sorgen dafür, dass sich die Zahnfehlstellungen schneller korrigieren lassen, weil ein stärkerer Zug auf Zahnwurzeln und –kronen ausgeübt wird.
Nach Abschluss der Behandlung, die nicht einmal ein halbes Jahr dauert, empfehlen wir das Tragen eines Retainers. Diese „Retentionsschienen“ verhindern, dass sich die Zähne wieder in ihre frühere Position zurückziehen. Die tägliche Tragezeit beträgt aber lediglich 15 bis 20 Minuten – auch hier wird also auf einen minimalen Zeitaufwand gesetzt.

Korrektur von Zahnfehlstellungen: Ziel erreicht!

Mit Fastbraces® wird das Ziel verfolgt, mit möglichst geringem Aufwand einen maximalen Erfolg zu erzielen. Natürlich können keine extremen Fehlstellungen auf diese Art und Weise korrigiert werden, es gibt immer Fälle, in denen eine weiterführende Behandlung bzw. ein operativer Eingriff nötig sein kann. Dennoch lässt sich die überwiegende Mehrheit der Fehlstellungen auf diese einfache Art therapieren. Sie eignet sich vor allem für Menschen, die aufgrund ihrer beruflichen Stellung oder ihres besonderen Wunsches nach einem makellosen Aussehen keine herkömmliche Zahnspange tragen können oder wollen. Wir hier in der Praxis in Frankfurt beraten Sie gern und zeigen Ihnen die Möglichkeiten auf, die sich durch das neuartige System bei der Zahnkorrektur für Sie ergeben. Rufen Sie uns am besten an oder schicken Sie uns eine E-Mail und vereinbaren Sie zeitnah einen individuellen Beratungstermin!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Frankfurter Goethestraße 25!

Ihr Zahnarzt Frankfurt
Alfonso Padilla & Kollegen