Ihr Zahnarzt in Frankfurt Innenstadt

Unsere Öffnungszeiten

Mo bis Do: 8 bis 20 Uhr
Fr: 8 bis 17 Uhr
Sa: 9 bis 17 Uhr
Book online

Kontakt zu uns

Zahnarzt Padilla - Ihr Zahnarzt Frankfurt

Ihre Zahnärzte in der Frankfurter Innenstadt.
Goethestrasse 25
60313 Frankfurt am Main, Hessen

Telefon: 069 13383674
E-Mail: praxis@zahnarzt-padilla.de
Web:
Anfahrt

Parodontosebehandlung

Die Parodontosebehandlung, der Fachmann spricht von Parodontitisbehandlung oder Parodontitistherapie, ist – darauf müssen Sie sich einstellen – in der Regel eine langwierige Angelegenheit. Die Parodontosebehandlung dauert oft mehrere Monate. Das liegt unter anderem daran, dass das Zahnfleisch sich von den einzelnen Schritten der Parodontosebehandlung erholen muss. Außerdem kann die medikamentöse Therapie von besonders aggressiven Bakterien mit Antibiotika eine Weile in Anspruch nehmen.

Grundsätzlich ist eine Parodontosebehandlung immer eine individuelle Therapie – und daher im Detail nur schwer in der gebotenen Kürze darzustellen. Verstehen Sie die folgenden Informationen daher bitte als einen groben Überblick über die wesentlichen Schritte der Parodontosebehandlung.

Zahnreinigung als Schritt 1 der Parodontosebehandlung

Zahnfleischentzündungen und Parodontitis werden durch Bakterien verursacht, die sich vor allem auf Zahnbelägen (Plaques) und in Zahnstein (Konkrementen) überdurchschnittlich gut vermehren. Eine professionelle Zahnreinigung als Schritt 1 der Parodontosebehandlung hat das Ziel, die Lebensbedingungen der Bakterien zu verschlechtern und gleichzeitig so viele Bakterien wie möglich abzutragen. Dieser Schritt der Parodontosebehandlung wird auch Vorbehandlung genannt.

Hauptteil der Parodontosebehandlung

Im Hauptteil der Parodontosebehandlung reinigt der Zahnarzt die Zahnfleischtaschen. Dazu muss das Zahnfleisch leicht vom Zahn gelöst werden. Dann werden die Zahnfleischtaschen unter örtlicher Betäubung mit geeigneten Instrumenten ausgeschabt (Kürettage). In der Zahnarztpraxis Goethestraße setzt Zahnarzt Padilla besonders schonende Verfahren ein, die mit Laserlicht arbeiten – und die Bakterien zuverlässig abtöten.

Sind die Bakterien schon sehr tief in das Zahnfleisch eingedrungen, reichen die oben beschriebene Kürettage, also die Ausschabung, oder die Laserbehandlung unter Umständen nicht aus. Dann ist eine sogenannte offene Parodontosebehandlung nötig. Dabei werden die Zahnfleischtaschen weiter eröffnet und beispielsweise entzündetes Gewebe entfernt.

Bei besonders aggressiven Bakterien kann es ferner notwendig werden, mit Antibiotika zu behandeln. Die Antibiotika werden – je nach Art der Bakterien und des Befunds – direkt in die Zahnfleischtasche gegeben oder als Tablette eingenommen.

Nachbehandlung besonders wichtig

Der Nachsorge kommt bei der Parodontosebehandlung besondere Bedeutung zu. Zunächst einmal gilt es, den Heilungsverlauf genau zu beobachten und gegebenenfalls schnell zu reagieren.

Nach überstandener Entzündung und Abheilung liegt das Augenmerk vor allem darauf, eine erneute Entzündung zu verhindern. Eine wesentliche Rolle dabei spielen die Zahnpflege und regelmäßige professionelle Zahnreinigung. Außerdem kann es beispielsweise nötig werden, Eintrittspforten für Bakterien wie Karies oder schlecht sitzende Brücken und Kronen zu verschließen.

Parodontosebehandlung für Angstpatienten

Zahnarzt Padilla ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie. Die Zahnarztpraxis Goethestraße 25 steht für Parodontosebehandlung auf der Höhe der Zeit. Wenn Sie sich näher informieren möchten, rufen Sie uns einfach an – oder kommen Sie vorbei.

Übrigens: Wir haben großes Verständnis für Zahnarztangst – und haben uns auf die Bedürfnisse von Angstpatienten eingestellt. Unsere Behandlungsmethoden sind dank jüngster Technik in unserer neu eingerichteten Praxis besonders schonend und schmerzarm. Speziell gegen Zahnarztangst bieten wir Ihnen eine Lachgassedierung, mit der Sie die Parodontosebehandlung – und alle anderen Eingriffe – angstfrei und schmerzfrei erleben werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Frankfurter Goethestraße 25!

Ihr Zahnarzt Frankfurt
Alfonso Padilla & Kollegen