Non-Prep-Veneers

Was sind Non-Prep Veneers?

Non-Prep-Veneers sind Veneers, die in Hollywood entwickelt und bis heute meist von Models oder Schauspielern bevorzugt werden. Der Unterschied zu den klassischen Veneers ist, dass hier beim Auftragen keine oder nur sehr wenig Zahnsubstanz abgetragen wird. Die Behandlung kann innerhalb von 2 Terminen durchgeführt werden, da durch das direkte Aufkleben kein Provisorium benötigt wird. Die Non-Prep-Veneers sehen ebenfalls absolut natürlich aus und verfärben nicht.

Non-Prep-Veneers © deagreez

Hollywood-Lächeln mit Non-Prep-Veneers

Für wen sind Non-Prep-Veneers geeignet?

Am besten eignen sich Non-Prep-Veneers für Bleaching-Kunden, die nach einer Alternative suchen, sowie für Korrekturen der Frontzahnästhetik. Dabei können Non-Prep-Veneers auch auf bestehende Veneers oder Kronen aufgeklebt werden. Weiterhin ideal sind die ultradünnen Veneers für Schmerzpatienten, da der Eingriff an keiner Stelle eine lokale Betäubung erfordert.

Auch bei Non-Prep-Veneers (Wikipedia) gilt: Bei Schäden an den Zähnen, Problemen mit dem Zahnfleisch oder falls Sie knirschen sollten Sie erst mit uns sprechen, damit wir mit Ihnen gemeinsam untersuchen können, welche Lösung sich für Sie am besten eignet. Ebenso beraten wir Sie gerne bei massiven Verfärbungen, die von den dünnen Non-Prep-Veneers eventuell nicht abgedeckt werden können. Wir möchten, dass das Ergebnis in der Ästhetik und Qualität so gut wie möglich Ihren Erwartungen entspricht. Daher ist ein Beratungsgespräch mit Ihnen für uns sehr wichtig und der Grundstein für einen erfolgreichen Behandlungsweg.

Wie läuft die Behandlung ab?

Die Non-Prep-Veneers werden in zwei Behandlungen auf die Frontzähne aufgebracht. Bei der ersten Behandlung machen wir einen Abdruck Ihrer Zähne und besprechen mit Ihnen das gewünschte Ergebnis. Anhand des Abdrucks und Ihrer Wünsche werden dann die Non-Prep-Veneers maßgeschneidert gefertigt. Beim zweiten Termin kleben wir die Non-Prep-Veneers ohne Betäubung und Schleifen auf.

Wie lange halten Non-Prep-Veneers?

Non-Prep-Veneers haben eine 5-Jahres-Garantie, aber halten im Durchschnitt ebenfalls 10 Jahre und bei guter Pflege meist noch länger.

Fragen zu Non-Prep-Veneers?

Wir sind gerne für Sie da. Rufen Sie einfach an und machen Sie einen Termin aus:

Telefon: 069 – 133 83 674